Milano von Lamana

Milano von Lamana

Mit dem Garn Milano von Lamana schafft man die schönsten Strickaccessoires mit einem Hauch von Luxus. Dafür sorgt der Anteil an Kaschmir, der in diesem edlen Garn enthalten ist. Er verleiht dem zarten Garn die enorme Weichheit und die schöne Ausstrahlung. Trotzdem bleibt die Wolle erschwinglich, da sie enorm ergiebig ist, dank der feinen Ausspinnung.

Lacegarn Milano von Lamana

Dieses Garn ist ideal für die schönsten Tücher in der aktuellen Lacetechnik. Damit sind die spitzenzarten Gebilde gemeint, die in kunstvollen Lochmustern gefertigt werden. Das schöne, dünne Garn darf dabei durchaus mit etwas dickeren Nadeln gestrickt werden. Durch das Spannen des fertigen Teils kommen dann die Muster besonders gut zur Geltung. Auch andere Accessoires wie leichte Stulpen oder Schals und auch Mützen sind mit dieser Wolle ideal zu stricken. Wem die Wolle doch etwas zu dünn ist, der kann das Garn einfach doppelt nehmen. So kann man auch interessante Melangefarben schaffen, indem man verschiednen Farben kombiniert.

Lamana Milano für feine Bekleidung


Aber nicht nur Tücher lassen sich aus Milano von Lamana fertigen. Auch zarte Jäckchen oder Pullis sehen aus diesem Garn sehr edel und festlich aus. Die schöne Farbpalette von 24 feinen Tönen lässt keine Wünsche übrig. Wie wäre es mit einem besonders edlem Twinset, bestehend aus Jäckchen und Top aus dieser Qualität, entweder Ton in Ton oder auch in kontrastierenden Farben. Damit ist man im Büro, aber auch zu kleinen Festlichkeiten gut angezogen.
Das weiche und zarte Garn gleitet leicht über die Nadeln und macht das Stricken zu einem wahren Vergnügen.

 

Dieser Blogartikel wurde am Donnerstag, 29. Dezember 2016 veröffentlicht. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben (Login erforderlich) , oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.