Nähgarne

Unentbehrlich zum Nähen, egal ob von Hand oder mit der Nähmaschine, ist ein gutes Nähgarn. Das Garn muss weich und geschmeidig sein, damit die Naht gut aussieht und weich fällt. Der Faden soll reißfest sein und strapazierfähig, damit sich das Nähen auch lohnt und die Naht beim Tragen und Waschen nicht reißt. Einen guten Faden gibt es in einer riesigen Auswahl von Farben, denn es muss ja zu jedem Stoff die passende Farbe geben. Den Faden eher einen Ton heller wählen, so passt er sich dem Stoff am besten an.

Bei gemusterten Stoffen immer den dominanten Grundton wählen, im Zweifelsfall kann man zu Schwarz oder Weiß greifen. Aber auch eine kontrastfarbene Naht kann sehr gut aussehen, hier fallen allerdings die Stiche besonders auf und müssen akkurat gearbeitet werden. Bei Jeansstoffen braucht man sehr starke Nähgarne zum Nähen. Sehr hübsch wirken Zierstiche in Glitzergarn, die jedes Kleidungstück verschönern können.