Schachenmayr

Als etablierter Hersteller von Handstrickgarnen umfasst die Kollektion von Schachenmayr sowohl echte Strickklassiker als Garne, als auch Trendgarne, die dem modischen Zeitgeist entsprechen. Neben der aktuellen Farbpalette heißt das auf das Garn zum Stricken übertragen, dass die Zusammensetzung variiert. Moderne Garnzusammensetzungen von Schachenmayr bestehen aus leichten Kunstfasern in Kombination mit Naturmaterialien, die nicht nur Freude an der Handarbeit machen, sondern für langlebige, qualitativ hochwertige Ergebnisse sorgen. Jede Saison verführt mit eigenen Garntrends. So werden zweimal im Jahr Neuheiten präsentiert und bewährte Garne neu durchdacht. Für die Wintermode spielt Wolle eine zentrale Rolle, da sie bittere Kälte abwehrt, gleichzeitig aber auch die Körperwärme speichert und Überhitzung verhindert. Die Wolle von Alpakas ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Material avanciert. Neben Schurwolle vom Schaf fehlt sie aus diesem Grund in der Produktpalette von Schachenmayr nicht. In der warmen Jahreszeit setzt Schachenmayr auf Materialien mit Baumwolle und Leinenanteil. Während Strickklassiker wie Sockengarne beständig im Programm von Schachenmayr eher mit feineren Nadelstärken vertreten sind, konkurrieren besonders im Winterhalbjahr gern voluminösere Garne um die effektvollsten Strukturen. Die große Auswahl ermöglicht die Umsetzung aller Projekte, wobei die hohe Qualität nicht allein Freude an der Handarbeit verheißt, sondern in Einklang mit einem langlebigen Ergebnis steht.